Skip to main content

Panodrom - Das Panorama Portal

QLED TV – das perfekte Bild

Sollten Sie lieber einen QLED TV oder doch lieber einen OLED TV kaufen? Vielleicht ist ja auch ein CURVED TV genau das Richtige für Sie. Die Frage nach dem passenden Fernseher sind vielseitig und schwer zu beantworten. Die Antwort hängt von Ihren Ansprüchen ab und welche Voraussetzungen Ihr Wohnzimmer für den Anschluss oder die Montage erfüllt. Dabei sind preisliche Unterschiede nicht nur aufgrund der Größe oder des Herstellers zu finden. Auch die Ausstattung ist in der heutigen Zeit sehr fortschrittlich und unübersichtlich. Immerhin können Fernseher heute mehr als nur das aktuelle Programm zu zeigen. Aktuell im Trend sind 4k Fernseher. Diese werden in Zukunft in jedem Wohnzimmer ihren Platz finden. Sie sollten beim Kauf auf die Zukunft setzen. Auch hier gibt es jedoch einige Unterscheide im Bereich der hochauflösenden Bildübertragung! Wir finden für Sie den besten TV für ihr Wohnzimmer in unserem großen Ratgeber.

Zunächst gibt es einige technologische Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen. Wir haben die relevantesten und modernsten Techniken der 4k TV-Welt für Sie zusammengefasst.

LCD und Plasma Fernseher haben schon lange ausgedient und sind ewig gestrig. Heutzutage setzt man auf die LED Technologie. LED-TVs zählen zu den LCD-Bildschirmen, denn auch hier sind im Inneren des Gehäuses Flüssigkristalle verbaut. Mittels elektrischer Spannung werden die Kristalle in Ihrer Position verändert, um je nach Zustand und Position ausgewählte Farben und Licht durchzulassen. Die Beleuchtung der Kristalle wir durch eine Lichtquelle gewährleistet. Diese Lichtquelle beschreibt dabei die allgemeine Technologie des TVs.  In diesem Fall befinden sich hinter den Kristallen LEDs als Lichtquelle. Diese sind deutlich platzsparender und ermöglichen dem Hersteller dadurch ein schlankeres Gehäuse zu verbauen. So wird das Gerät noch flacher. LEDs können deutlich zielgenauer agieren und dadurch die Leuchtkraft in einzelnen Bildszenen und Bildbereichen besser abdunkeln oder erhellen. Schließlich ist die LED-Technologie deutlich Strom sparender und langlebiger, was sie zur besten Technologie der Branche macht.

Dabei gibt es zwei Technologien, in die LED TV kategorisiert werden.

 

Nach außen hin macht es den Anschein, als gäbe es keinen Unterscheid. Beide Technologien basieren auf der LED Lichtquelle. Diese aktuelle Technik wurde von vielen Herstellen verbessert, sodass es auch hier preisliche sowie qualitative Unterschiede gibt. Wir erklären Ihnen den Unterscheid zwischen QLED und OLED Technik.

OLED TV

Ein LED Display besteht aus einzelnen Bildpunkten. Die einzelnen Bildpunkte bestehen bei LED TVs, wie bereits oben erwähnt, aus Flüssigkristallen. Diese Kristalle leuchten nicht eigenständig, sondern benötigen eine Lichtquelle. Bei einem OLED-Display besteht jeder Bildpunkt aus zwei Elektroden. Eine der beiden Elektroden ist transparent, während zwischen den Elektroden Halbleiterschichten liegen. Diese Schichten können durch unterschiedliche Stromstärken verschieden hell leuchten. Hier liegt der Vorteil des LED TVs.
Jeder Bildpunkt leuchtet dabei für sich, sodass keine einheitliche Lichtquelle hinter dem Display verbaut werden muss. Diese Struktur ermöglicht dem Zuschauer einen besseren Kontrast sowie ein tieferes schwarz.
Aktuell ist OLED die am meist angewandte Technologie in TV Geräten. Sie werden OLED-Technik in einigen Smartphones und Tablets wiederfinden. Auch der Trend in der TV Branche liegt bei immer größer werdenden Bildschirmdiagonalen. Die Abkürzung OLED steht dabei für organische LEDs. Durch das Leiten von Strom durch die organische Kohlenstoff-Verbindung, leuchten die OLEDS rot, grün oder blau auf. Durch diese Technik kann jedes Segment im Bild einzeln angesteuert, sowie ein und ausgeschaltet werden. So ist es durch ein OLED-Panel möglich, sehr realistische Schwarzwerte und sehr klare Weißtöne darzustellen. Schlussendlich können durch die OLED Technik schnelle und kontrastreiche Bilder erzielt werden.

QLED TV

Im QLED-Display arbeiten sogenannte Quantum-Dots. Dabei handelt es sich um Nano-Kristalle aus Halbleiter-Materialen. Diese absorbieren Licht und geben es anschließend wieder ab. Je nachdem, wie groß der Kern eines Quantum-Dots ausfällt, wird eine andere Farbe dargestellt. Ein QLED-Display lässt sich somit nochmals genauer ansteuern als ein OLED-Display. Der Kontrast und das Schwarz sind hierbei noch besser wahrzunehmen, als beim vergleichbaren OLED TV. Auch die Helligkeit des gesamten Displays ist allgemein höher. Die QLED Technologie ermöglicht dem Zuschauer ein optimales Bild trotz eines steilen Blickwinkels. Ein erweitertes Farbspektrum ermöglicht einen Kinostandard, der in keinem anderen TV zu finden ist.

Beide Technologien haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Die Hersteller bauen momentan auf OLED, jedoch wird sich in Zukunft die QLED Technologie den Spitzenplatz sichern. Allgemein sind QLED Displays in der Herstellung billiger und erreichen ein besseres Bild als vergleichbare OLED Displays. Dies ist der Grund für die Forschung in diesem Bereich der Branche. So sind QLED TVs billiger und bieten ein besseres Bild!

4k Fernseher

Als neuer Standard auf dem Markt der TV Geräte, hat sich 4k oder auch genannt UHD etabliert. Die neusten geräte setzen dabei auf diese Technologie. Im Vergleich zu anderen Displays, ist die allgemeine Auflösung erheblich höher. Die Auflösung die als 4k bezeichnet wird, bezieht sich auf die Pixelzahlen. Entweder 3.840 x 2.160 oder 4.096 x 2.304 Pixel. Damit bietet die 4k Auflösung, vier mal so viele Bildpunkte ( Pixel ) wie die Full HD Auflösung.
Diese Auflösung hat schließlich bessere Details zur Folge. Höhere Kontraste und eine perfekte Tiefenschärfe bietet dem Zuschauer ein wahnsinniges Erlebnis. Aktuelle Geräte sind zusätzlich mit einem HDR Modus ausgestattet. Dies steigert den Dynamikumfang des Bilder wesentlich.

Mit der Einführung von 4k erwiesen sich neue Standards. Ein guter 4k Fernseher sollte einen HDMI 2.0 Anschluss, einen HDCP 2.2 Kopierschutz sowie den HEVC/H.265 Decoder besitzen. Diese Standards sind beim Kauf unbedingt zu beachten. Weitere Tipps findest du in unserem Kaufratgeber! Einige TV Sender versuchen erstmals die 4k Auflösung auszustrahlen. Einige Anbieter bieten bereits einige Kanäle im UHD Bereich an. 4k Auflösungen sind eher bei Streamingdiensten wie Netflix & Co. zu finden. Solch ein Dienst bietet Ihnen die beste Möglichkeit 4k auf Ihrem QLED Tv zu genießen. Finden Sie in unserem Vergleich die besten TV Geräte und lesen Sie in unserem Ratgeber welche Spezifikationen Sie beim Kauf beachten sollten.

Der Unterschied

Mit High Definition ausgestattete Geräte können hochauflösende Bilder erzeugen. Durch die erhöhte Auflösung sind mehr Bildpunkte zu finden, als bei schlechteren Geräten. Durch die zusätzlichen Bildpunkte, kann eine absolute Detailschärfe und einen weitaus höhere Bildschärfe erzielt werden. Es gibt im HD Bereich mehrere Auflösungsarten:

  • Standard Definition
  • High Defintion Ready
  • Full High Definition
  • Ultra High Definition

Die Qualität des Bildes ist von der Technologie Ihres Fernsehers abhängig. Nur so kann gewährleistet werden, das Sie Bilder in der übertragenden Auflösung abspielen können. So bringt Ihnen zum Beispiel ein 4k Film nichts, wenn Ihr Gerät nur HD abspielen kann.

Full HD hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Mit Full HD TVs kann bereits ein gutes Bild erzielt werden. Diese Technik ist fast schon veraltet und in jedem Gerät verbaut. Achten Sie jedoch auf die Auflösung des Films.
Ultra High Definition (Ultra HD) wird auch als Quad-Full-HD oder 4K bezeichnet. Die Pixelanzahl liegt hier noch höher als bei Full HD (3840 x 2160 oder 4096 x 2304 Pixeln). Insgesamt können somit viermal mehr Pixel abgebildet werden, als es bei Full HD der Fall ist. Die Bilder sind somit noch detailgetreuer, es können mehr Kontraste, ein größerer Farbumfang und ein gestochen scharfes Bild erzielt werden. Mit Hilfe von UHD-Dimming werden gezielt einzelne kleine Bildbereiche gedimmt, wodurch der Kontrastreichtum verstärkt wird.
Setzen Sie beim Kauf auf die zukunftsreiche 4k Technologie Ihres Fernsehers. So sind Sie für die Zukunft perfekt ausgestattet.

Die Grundausstattung

Schlussendlich kann ein TV Gerät nicht einfach nur ein Bild übertragen. Auch die Austattung oder die Bauweise ist entscheidend und bietet einen Unterscheid. Die einzelnen Möglichkeiten, die wir Ihnen folgend näher bringen, können belieben von den Herstellern kombiniert werden.

So genannte SMART TVs sind fortschrittliche Geräte, die sich durch Ihre Sprache steuern lassen, oder mit anderen Features ausgestattet wurden. So finden Sie zum Beispiel Apps in dem Smart Home Menü. Ihr Tv lässt sich kinderleicht über Ihre Netzwerkverbindung mit einem anderen Gerät, wie Smartphone oder Tablet, verbinden. So können Sie Videos einfach kabellos auf den TV streamen.
3D TVs ermöglichen Ihnen einen wahres Filmspektakel! Ihr Film wird kurzum zum Leben erweckt. Mithilfe einer 3D Brille können Sie dreidimensionale Effekte wahrnehmen. Teilweise wird auch gar keine Brille mehr benötigt, dank ultra hochauflösender Bilder.
Curved TVs zeichnen sich durch einen gebogenen Display aus. Durch die vertikale Krümmung bleibt der Blickwinkel immer gleich, sodass höhere Kontraste über den ganzen Bildschirm erzielt werden können. Dadurch wird eine räumliche Darstellung geboten, die ganz ohne Brille wahrgenommen werden kann!

Den passenden Hersteller müssen Sie dabei selbst wählen. Jeder Hersteller hat seine eigenen Probleme und Ideale. Gute TV Geräte finden Sie bereits ab 400,00€. Natürlich ist hier sehr viel Luft nach oben! TV Geräte sind heute mit verschiedenen Technologien ausgestattet. Die richtige Wahl hängt dabei von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Finden Sie den passenden QLED TV zum günstigen Preis in unserem großen TV Vergleich. Wir haben die neusten Modelle verglichen und für Sie in zusammengefassten Berichten ausgewertet. In unserem Ratgeber finden Sie die passende Größe für Ihr Wohnzimmer und viele weitere nützliche Informationen.